Intern | Impressum | Datenschutz | Mammazentrum Hamburg | Krankenhaus Jerusalem
12 Sep
2017

Endokrine Therapie. Die Bedeutung von Beharrlichkeit und Therapietreue

Nach der Operation erhalten Frauen mit hormonrezeptor-positivem Brustkrebs in der Regel für 5 bis 10 Jahre eine Anti-Hormontherapie. Die Antihormontherapie mit Medikamenten wirkt in zweierlei Hinsicht: • indem die Menge an Östrogen im Körper gesenkt wird • indem die wachstumsfördernde Wirkung von Östrogen auf Brustkrebszellen blockiert wird Es gibt mehrere ... Gesamter Beitrag >>>
7 Sep
2017

Alternative Methoden bei Krebs: So ordnen Sie Nutzen & Risiken ein

Pro Jahr erhält der Krebsinformationsdienst (KID) zwischen 1500 und 2000 Anfragen zu komplementären und alternativen Methoden. Diese sollen entweder als Supportivtherapie oder als Behandlung der Krebserkrankung direkt eingesetzt werden. Auch zu diversen Wundermitteln und -heilern, die in Medien oder im Internet angepriesen werden, suchen die Menschen verlässliche Informationen. Zur Bewertung ... Gesamter Beitrag >>>
30 Aug
2017

Welcher Patientin nützt eine verlängerte oder intensivierte endokrine Therapie beim frühen hormonrezeptorpositiven Brustkrebs?

Bisher dauerte die adjuvante Antihormontherapie generell fünf Jahre. Das gilt heute so nicht mehr. Die Dauer und die Intensität der antihormonellen Therapie bei Patientinnen mit Hormonrezeptor-positivem frühen Mammakarzinom ist schon lange ein Thema. Spätestens seit 2014, als die Übersichtsarbeit von der EBC (Early Breast Cancer Trialist Group) vorgestellt wurde, ist ... Gesamter Beitrag >>>
25 Aug
2017

Durch Verzicht auf Nahrung über Nacht können Brustkrebspatientinnen ihr Rezidivrisiko senken

Es ist bekannt, dass durch eine Reduktion des Fettanteils im Körper das Rezidivrisiko beim Mammakarzinom gesenkt werden kann. Eine Möglichkeit dazu ist das Heilfasten, das jedoch hohe Disziplin und eine Änderung der Lebenseinstellung erfordert. Idealerweise sollten Fastenkuren ärztlich begleitet werden, da es zu erheblichen Eiweißdefiziten kommen kann. Amerikanische Wissenschaftler untersuchten ... Gesamter Beitrag >>>
7 Aug
2017

Darf man Deos während der Strahlenbehandlung beim Brustkrebs benutzen?

Die Strahlentherapie ist eine unverzichtbare Maßnahme um nach brusterhaltender Therapie möglicherweise verbliebene Krebszellen in der Brust zu zerstören.Zu den ärgerlichsten und unangenehmsten Nebenwirkungen der Strahlentherapie gehören die Hautreaktion wie beim Sonnenbrand, mit leichter bis mäßiger Rötung, Juckreiz, Brennen, Schmerzen und möglichem Peeling. Frauen, die eine Bestrahlung der Brust erhalten, werden ... Gesamter Beitrag >>>
2 Aug
2017

Interdisziplinäre Tumorkonferenzen erhöhen Zufriedenheit der Patientinnen

Multidisziplinäre Ansätze werden in der Krebsmedizin seit mindestens 40 Jahren diskutiert, und inzwischen gehören Tumorkonferenzen wie am Mammazentrum Hamburg vielerorts zum klinischen Alltag. Völlig unumstritten sind die multidisziplinären Treffen dennoch nicht. Eingewandt wird, die Meetings erhöhten die Kosten und verlängerten die Wartezeiten für die Patientinnen, ohne einen dokumentierten Nutzen zu ... Gesamter Beitrag >>>
24 Jul
2017

Neues vom ASCO 2017

„Making a difference in cancer care – with you“, war das Motto des Kongresses. Mehr als 38 000 Besuchern kamen, die meisten von außerhalb der USA. Und mit circa 40 000 Mitgliedern ist die ASCO die größte medizinische Fachgesellschaft überhaupt. Ihre Empfehlungen haben weltweit Bedeutung. Die American Society of Clinical ... Gesamter Beitrag >>>
20 Jul
2017

MBSR, Yoga und Tai Chi. Doch mehr viel mehr als nur Entspannung?

In der medizinischen Literatur finden sich seit Jahren Hinweise, dass sich Geist-Körper-Interventionen (Mind-Body Interventions, MBIs) positiv auf unterschiedliche Krankheitsbilder auswirken. Ivana Buric, Forscherin an der britischen Coventry University, fand im Rahmen einer systematischen Übersichtsarbeit mehrere Indizien, dass Meditations- oder Entspannungstechniken die Expression des Transkriptionsfaktors NF-κB (zentraler Mediator im Immunsystem und ... Gesamter Beitrag >>>

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen