Intern | Impressum | Datenschutz | Mammazentrum Hamburg | Krankenhaus Jerusalem

Beiträge die Tamoxifen enthalten:

15 Jun
2017

Dauer und Intensität der antihormonellen Therapie bei Patientinnen mit Hormonrezeptor-positivem Mammakarzinom

Die Dauer und die Intensität der antihormonellen Therapie bei Patientinnen mit Hormonrezeptor-positivem frühen Mammakarzinom ist schon lange ein Thema. Spätestens seit dem ASCO 2016, als die Übersichtsarbeit von der EBCTG (Early Breast Cancer Trialist Group) vorgestellt wurde, ist die Verunsicherung bei Patientinnen und Ärzten gewachsen. In der Therapie des frühen ... Gesamter Beitrag >>>
22 Okt
2014

Vermindert Nachtlicht die Wirkung von Tamoxifen?

Schon lange wird diskutiert, ob eine Störung der Schlaf-Wach-Zyklen durch Licht zu einem erhöhten Brustkrebsrisiko führen kann. Eine der Studien, die den negativen Einfluss insbesondere von Kunstlicht auf die menschliche Gesundheit belegen, stammt von der Universität Haifa. Das Team um den Chronobiologen Itai Kloog fand im Jahr 2008 heraus, dass ... Gesamter Beitrag >>>
4 Jun
2014

Tamoxifenwirkungen an der Gebärmutterschleimhaut

Die meisten Studien haben festgestellt, dass bei Frauen, die Tamoxifen einnehmen, ein zwei-bis dreimal höheres Risiko der Entwicklung von Gebärmutterschleimhautkrebs besteht, als bei einer altersangepassten Population. Vorliegende Studien deuten darauf hin, dass sich das Stadium, Grad, Histologie und Biologie der Tumoren, die bei Frauen unter Tamoxifenbehandlung (20 mg / d) ... Gesamter Beitrag >>>
28 Mai
2014

Die adjuvante endokrine Therapie bei Frauen mit hormonrezeptor-positivem Brustkrebs: American Society of Clinical Oncology (ASCO) aktualisiert 2014 Therapieempfehlungen

Die amerikanische Krebsgesellschaft ASCO hat ihre Leitlinien zur endokrinen Therapie des hormonrezeptorpositiven Mammakarzinoms auf der Grundlage neuer Daten über die optimale Dauer der Behandlung insbesondere der adjuvanten Tamoxifengabe aktualisiert. Das Update Committee führte eine systematische Überprüfung der randomisierten klinischen Studien im Hinblick auf Überleben, Rezidiv und unerwünschte Ereignisse durch. Es ... Gesamter Beitrag >>>
31 Mrz
2014

Probleme der adjuvanten hormonellen Therapie bei jungen Patientinnen mit Brustkrebs.

In einer aktuellen Übersicht fassen A. Christinat und Mitarbeiterinnen des Instituts für Onkologie der italienischen Schweiz (IOSI) und dem Brustzentrum der italienischen Schweiz (CSSI), Ospedale San Giovanni, 6500 Bellinzona, Schweiz den derzeitigen Stand der Erkenntnisse zur endokrinen Therapie bei jungen Frauen zusammen (http://www.jthoracdis.com/article/view/1237.html). Wir möchten versuchen Ihnen diese Zusammenfassung mit ... Gesamter Beitrag >>>
16 Jan
2013

Tamoxifen – Länger doch besser?

In der ATLAS Studie (ATLAS = Adjuvant Tamoxifen – longer against shorter) wurden von 1996 bis 2005 fast 7.000 prä- und postmenopausale Patientinnen (n=6.846) mit östogenrezeptorpositivem frühem Mammakarzinom beobachtet, etwa die Hälfte davon mit befallenen Lymphknoten. Alle Frauen erhielten postoperativ die Standardbehandlung (fünf Jahre Tamoxifen). Ein zufällig ausgewählter Teil wurde ... Gesamter Beitrag >>>
20 Jul
2012

Tamoxifen reduziert Melanomrisiko

Wussten Sie schon, dass Brustkrebspatientinnen ein erhöhtes Melanomrisiko aufweisen? Ursächlich dafür scheinen erhöhte Östrogenspiegel zu sein, welche bei der Ätiologie des Melanoms eine Rolle spielen. Wenn diese Hypothese stimmt, dann müsste unter der Einnahme von Antiöstrogenen die Inzidenz der Melanome sinken. Nun hat eine Arbeitsgruppe der Univeristät Genf diese Frage ... Gesamter Beitrag >>>
13 Jul
2012

Brustkrebsbehandlung der Frau im fortgeschrittenen Lebensalter (70 Jahre und älter)

Kann man ältere Patientinnen  mit Brustkrebs nicht auch ohne Operation  heilen? Diese Frage beschäftigt die gynäkologischen Onkologen schon seit Jahren. Gerne würde wir älteren Patientinnen die Belastung durch eine Operation ersparen. Es gibt und gab verschiedene Ansätze Brustkrebs ohne operativen Eingriff zu behandeln. Die alleinige Strahlentherapie hat sich nicht durchsetzten ... Gesamter Beitrag >>>

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen